Reiseablauf - Reise 2 (Fortgeschrittene Fotografen)

 

Buchungsstatus Starttermin Endtermin
Noch Plätze frei! 5.11.2017 12.11.2017

 

Als Ergänzung zu unserer Basisreise bieten wir an ausgewählten Terminen Fotoreisen nach Mallorca an, die für den fortgeschrittenen und ambitionierten Fotografen gedacht sind.

Grundkenntnisse der Kameratechnik, eine sichere Bedienung der Kamera und Erfahrung beim Fotografieren werden vorausgesetzt. Am einfachsten ist es, das Vorwissen gegenüber unserer Basisreise abzugleichen.

Bei der „enhanced Mallorca Fotoreise“ bieten wir einen identischen Einsatz, wie auf den Basisreisen, jedoch ist das Programm angepasst. Wir werden bei den enhanced Reisen noch mehr an Aufgaben arbeiten lassen und völlig unabhängig vom Wetter auch noch mehr auf den digitalen Workflow eingehen. Darüber hinaus vermitteln wir einige Spezialtechniken und unternehmen mehrere Shootings zu Themen, die in der Basis-Fotoreise nicht vorgesehen sind.

An den Abenden werden wir uns mit den Bildergebnissen von den Aufgaben des Tages beschäftigen. Gleichzeitig werden je nach Bedarf auch dort sofort Tipps zum Umgang mit den Bildern in Lightroom und Photoshop gegeben.

Hier das Reiseprogramm der „enhanced Fotoreisen“:

Tag 1:

Ankunft der Teilnehmer auf Mallorca und erstes Kennenlernen. Am ersten Tag wird das Reisekonzept noch einmal erläutert, es wird das Programm vorgestellt, die organisatorischen Abläufe besprochen und je nach Ankunftszeit der letzten Teilnehmer auf Mallorca ein erster Programmpunkt bearbeitet.

bildschirmfoto-2012-03-18-um-18.24.jpg

Tag 2:

Am Sonntag geht es richtig los! Wir werden uns an diesem Tag der kreativen Landschaftsfotografie widmen. Dabei gehen die Wissensvermittlung und die Inhalte deutlich über die Inhalte der Basisreise hinaus. Wir werden an Mallorcas Ostküste fahren und dort den Einsatz von Plattenfiltern und variablen Graufiltern trainieren. Anschließend machen wir uns auf den Weg in ein kleines Fischerdorf, Cala Figuera, um dort die Streetfotografie in Form der dort arbeitenden und anlandenen Fischer zu erarbeiten.

20131113-do9r1006-fb.jpg

img_6691-1.jpg

Anschließend begeben wir uns zum Sonnenuntergang nach Portocolom. Dort am Hafenbecken herrscht erfahrungsgemäß Abend tolles Licht. Egal, ob wir die erworbenen Kenntnisse der kreativen Landschaftsfotografie am Leuchtturm vertiefen oder direkt am Hafen. Tolle Bildergebnisse sind vorprogrammiert.

img_6814.jpg

 

Tag 3:

Am Montag starten wir in Richtung Nordosten der Insel. Ziel ist heute eine Kartbahn und je nach Windverhältnissen der Strand in der Bucht von Alcudia. Dort surfen bei Nordwinden sehr viele Kite-Surfer. Hintergrund ist die für diesen Tag geplante Sportfotografie. Wir werden einen Workshop mit theoretischer Einweisung in die Sportfotografie geben. Wie immer werden Sie anschließend die Möglichkeit haben das Gelernte umzusetzen und anhand von gestellten Aufgaben unter Berücksichtigung der dort festgehaltenen Profi-Workflow-Tipps das Thema erfolgreich umzusetzen.

img_4800-2.jpg

Dann geht es weiter in den Naturpark s’Albufera de Mallorca. Dort leben neben einer bunten Vogelvielfalt auch verwilderte Carmarque Pferde und Rinder (manche nennen die Wasserbüffel). Das Naturschutzgebiet ist durch ein Wegenetz angebunden und bietet neben mehreren Touren auch einige Beobachtungshütten. Wir werden hier den Tag verbringen und einen Tierfotoworkshop abhalten. Gute Tierfotos sind durch das traumhafte Licht und die natürliche Umgebung garantiert.

Wer einen Eindruck und ein paar Fakten dazu sucht schaut hier:

20131104-do9r9303-fb.jpg

20131104-do9r9352.jpg

Wie immer kann es leichte Anpassungen am Programm geben. Haben wir alle gemeinsam kein Interesse an einem bestimmten Thema, so kann umdisponiert werden und wir hönnen z.B. einen Lightpaintingworkshop anbieten:

 

20131114-do9r1325-fb.jpg

20121213-do9r2351-fb.jpg

Tag 4: Der Dienstag steht einzig und allein im Zeichen des digitalen Workflows. Sie haben an den ersten Tagen ausreichend Bildmaterial angefertigt, um jetzt an diesem zu arbeiten. Der Dozent erklärt anhand von Lightroom und Photoshop seinen eigenen Workflow, stellt die grundlegenden Werkzeuge vor und erklärt Techniken zu Raw-Entwicklung und Bildoptimierung. Der Umgang mit Ebenen und Masken in Photoshop wird anhand eines Bildbeispieles vorgeführt. Anschließend arbeiten Sie an Ihren Bildern. Die Dozenten begleiten Sie dabei und helfen mit Ratschlägen und Tipps. Wir haben moderne Beamertechnik zur Verfügung, so dass auch die Vorführung einzelner Workflowschritte und Bearbeitungstechniken durch Teilnehmer möglich ist. Darüber hinaus bieten wir ein Seminar zum Thema HDR an diesem Tag an. Für die notwendige Software beachten Sie auch unsere FAQ.

Abends machen wir was ganz Besonderes, und nehmen ein echtes Highlight in Angriff. Es gehts zum Cap de Formentor und wir werden dort folgendes Bild ausarbeiten:

20131105-do9r9513-fb.jpg

20131105-do9r9537-fb.jpg

Ganz nach dem Motto malen mit Licht werden wir über unterschiedliche Techniken die Lichtspur des Autos abbilden!

Alternativ fahren wir zur Sa Calobra und machen dieses Foto. Das liegt ganz bei Ihnen.

 

Tag 5: Am Mittwoch kommen das/die Models zur Teilnehmergruppe hinzu. Wir werden uns an diesem Tag mit der Modelfotografie outdoor beschäftigen. Dazu haben wir mehrere Lost-Places auf Mallorca gespottet. Eindrücke der beiden Locations in den nachfolgenden Bildern. Die Locations sind wirklich gänzlich unbekannt und schwer erreichbar. Wir werden einen der sehr unbekannten Fotospots zu diesem Thema aufsuchen und dort Peoplefotos im high-end-Bereich anfertigen. Unterstützt wird dieser Workshop durch:

Hier die Locations:

4.jpg 1.jpg
2.jpg 3.jpg
20121209-do9r2063-fb.jpg 20121209-do9r2103-fb.jpg

20131107-do9r9620-fb.jpg

20131111-do9r0309-fb.jpg

20131107-do9r9721-fb.jpg

20131111-do9r0299-fb.jpg

Abends treffen wir uns alle gemeinsam in der Altstadt von Palma und setzen das Thema Peoplefotografie bei Nacht um! Wir vermitteln einzigartige Techniken, die teilweise ohne Blitz die komplett natürliche Lichtwirkung erhalten. Es werden bei diesem Thema ggf. auch Systemblitze eingesetzt, allerdings so, dass man es den Bildern nicht ansieht.

pb120216-fb.jpg

Tag 6:

Heute werden wir die Königsdiziplin in Angriff nehmen und einen People outdoor Workshop in der Altstadt von Palma veranstalten. Die Herausforderung dabei ist es unter Beobachtung vieler Schaulustiger am Bild zu arbeiten.

20131112-do9r0507-fb.jpg

20131108-do9r9788-2-fb.jpg

20131108-do9r9981-2-fb.jpg

20131108-do9r9920-fb.jpg

Bei Interesse der Teilnehmer gibt es parallel  eine Einführung in das Thema „filmen mit der DSLR“. Wir haben entsprechende Videoriggs, Mikrofone, Stative und Lösungen für das Befestigen von Kameratechnik am Auto usw. dabei.

Wer daran Spaß hat, kann am späten Nachmittag spektakuläre Videospots machen. Lassen Sie sich überraschen, was alles mit der Videofunktion einer DSLR möglich ist. Wir haben DSLR’s mit Videofunktion dabei.

An Tag 5 und 6 wird es parallel auch immer sehr viele weitere Fotomotive geben, so dass Sie reichlich Möglichkeiten haben diese umzusetzen. Seien Sie versichert, uns wird nicht langweilig sein.

Abends gibt es eine ausführliche Bildbesprechung der Fotos (und Videos) der letzten beiden Tage.

 

Tag 7:

Klar, auch auf der Fotoreise für Fortgeschrittene gibt es eine Fotorallye. Wer von unseren Rallyes gehört hat, der weiß es, Spaß, Herausforderungen, spannende Aufgaben und tolle Preise sind garantiert! Abend besprechen wir anhand vorgegebener Kriterien gemeinsam die Ergebnisse und nehmen die Preisverleihung vor.

bearbeitet-7859-2_0.jpg

Tag 8:

Der Samstag steht im Zeichen der Abreise. Unser Partnerreisebüro versucht immer am Anreisetag die frühen Flüge und am Abreisetag die späten Flüge zu buchen. Insofern kann es gut sein, dass uns noch ein guter teil des Tages auf Mallorca zur Verfügung steht. In der Regel widmen wir uns dann noch einmal der Bildbesprechung ganz individuell je Teilnehmer, d.h. der Dozent / die Dozenten sichten mit den Teilnehmern noch einmal deren Bildmaterial, erklären, was Sie daran gut finden und was nicht, was optimiert werden kann und was bearbeitet werden sollte. Diese Einzelgespräche ermöglichen es den fotografischen Blick zu schärfen und die korrekte Bildauswahl vorzunehmen.

buchung.jpg

Einzelne Programmpunkte können je nach Wetterlage etwas abweichen. Bei sehr kleiner Gruppengröße von max. 6 Teilnehmern finden die Peopleoutdoor Workshops und "Filmen mit der dslr" u.U. parallel statt.